balls/ Juli 22, 2018/ #Blog/ 0Kommentare

Die Frau zum Höhepunkt bringen. Die Aufgabe eines Alphas! Gar nicht so einfach. Hier ist ein kleine Einleitung.

Vorspiel:

Das Vorspiel ist dazu da, um deinen Partner sexuell zu erregen. Das heisst du willst, dass sie feucht wird. Das machst du in dem du die erogenen Zonen küsst oder leckst. Zum Beispiel die Brustwarzen. Diese kannst du auch vorsichtig beißen. Weitere erogene Zonen sind der Hals, der Bauch, die Muschi – ich meine natürlich die Vagina und die Innenseite der Schenkel. Auch hier gibt es selbstverständlich Frauen, die es mögen wenn man die Füße oder Hände stimuliert. 

Lass dir beim Vorspiel Zeit und versuche zu fühlen, was deine Partnerin mag. Du wirst merken, dass sie bei bestimmten Zonen intensiver reagieren wird. Meist durch ein leichtes stöhnen. Solltest du das Gefühl haben, dass du es nicht richtig machst, kannst du sie auch fragen. Vorsicht! Frage sie nicht gleich am Anfang. Sie wird sonst annehmen, dass du unsicher bist. Frauen hassen unsichere Männer. Aber das weißt du ja sicherlich schon aus den anderen Blogartikel. https://bitchme.com/2018/06/13/die-koerpersprache-eines-alphas/

Oralverkehr

Wer suchet der findet. Mach dich auf die Suche nach der Klitoris. Diese befindet sich oberhalb der Vaginaöffnung und fühlt sich wie ein kleiner weicher Knopf an. Ich hab hier sehr stark versucht, nicht das Wort Pickel zu verwenden. Wenn du die Klitoris gefunden hast, beginne vorsichtig diese mit deiner Zunge zu stimulieren. Achte dabei auf den Druck. Hier ist es von Frau zu Frau unterschiedlich. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass je größer die Klitoris, desto vorsichtiger solltest du sie stimulieren und umgekehrt. Vorsicht! Die Größe der Klitoris variiert je nach Frau, kann sich aber auch währenddessen verändern. Hier gilt es Fingerspitzengefühl zu zeigen. Solltest du auch das hinbekommen haben, kannst du jetzt mit zwei Fingern in ihre Vagina eindringen. Deine Handfläche zeigt dabei nach oben. Deine beiden Finger massieren den sogenannten G-Punkt, der sich nur wenige Millimeter hinter der Klitoris befindet. Du drückst also mit den Fingerkuppen in Richtung Bauch. Es ist für die Frau eine intensiv Stimulation, deshalb solltest du es auf jeden Fall versuchen.

Geschlechtsverkehr

Deine Partnerin ist jetzt allmählich bereit, deinen Penis zu empfangen. Überprüfe, ob sie feucht genug ist. Jetzt solltest du idealerweise eine Erektion haben. Hast du damit Probleme haben, gibt es Hilfsmittel auf pflanzlicher Basis. Dringe in ihre Vagina ein und finde deinen Rhythmus. Versuche auch hier herauszufinden was sie mag und was nicht. Vergiss nicht die Position zu wechseln. Auch da gibt es einige Möglichkeiten, dein Sexleben abwechslungsreich zu gestalten. Wenn du merkst, dass du kurz vor der Ejakulation bist, solltest du dein Penis aus der Vagina herausziehen und je nachdem, ob du mit oder ohne Kondom Geschlechtsverkehr hattest, solange onanieren bis es zur tatsächlichen Ejakulation kommt. Manche Frauen mögen es auf die Brust, Andere wollen schlucken. Ist das jetzt zu vulgär? Egal! Weiter gehts

Randnotiz: Solltest du Probleme haben mit einer frühzeitigen Ejakulation, gibt es auch hier Techniken um diese heraus zu zögern. Aber dazu werde ich einen gesonderten Artikel schreiben. 

Wie verhält man sich danach? 

Je nachdem was für ein Typ Mensch du bist, gibt es verschiedene Möglichkeiten mit der Situation umzugehen. Wenn du ein Typ bist, der nicht gerne direkt die Meinung sagen kann, solltest du einen anderen Weg finden, um der Frau klarzumachen was du willst. Da du aber ein Alpha sein möchtest, solltest du deine Eier in die Hand nehmen und Nägel mit Köpfen machen. Auch hier gibt es wieder verschiedene Möglichkeiten, wie eine Frau mit der Konfrontation reagieren wird. Meiner Erfahrung nach, gibt es Frauen, die es lieber direkt wissen wollen. Diese sind aber in der Regel eine Ausnahme. Die meisten wollen es besser verpackt haben. Ein Alpha wird sich so ausdrücken, dass die Frau genau versteht wohin der Weg führt, jedoch ohne verletzend zu werden. 

Wenn du deine Eier verloren hast, wirst du versuchen eine Ausreden zu finden. Dich nicht mehr bei ihr melden und sie nach Möglichkeiten ignorieren. Das solltest unterlassen. Sei ein Mann und stell dich dir selbst und der Frau. Das bist du ihr schuldig. 

Wenn du neugierig bist, kannst du uns gerne ein Nachricht senden. Eine Frage hast du frei!

Hinterlasse eine Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie sollten das verwenden HTML Schlagworte und Attribute: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .